Biene von der Mittelmühle



 

 

geboren am 05.04.2016

Farbe: silber (bbEEdd), trägt kein gelb 

Stockmaß: 58 cm

Gewicht: 32 kg

vollzahniges Scherengebiß

Zuchttauglichkeitsprüfung am 06.04.2017 bestanden.

Röntgenologische Untersuchung am 06.04.2017:

HD A/B, ED 0/0, PL frei

Gentest bei Laboklin / Untersuchungen mit EDTA Blut:

Degenerative  Myelopathie N/N

Exercise Induced Collapse (EIC) N/N

Hereditäre Nasale Parakeratose (HNPK) N/N

Zwergenwuchs (Skeletal Dysplasia 2) N/N

Erbliche Myopathie (CNM) N/N

prcd-PRA N/B

Retinale Dysplasie (OSD) N/N

Hyperurikosurie N/N

Pyruvatkinase-Defizienz (PK) N/N

X-linked Myopathie (XL-MTM) N/N

Kongenitales myasthenes Syndrom (CMS) N/N

Narkolepsie N/N

Adipositas N/N

Maligne Hyperthermie (MH) N/N

Cystinurie N/N

Achromatopsie / Tagblindheit (ACHM) N/N

Makrothrombozytopenie (MTC) N/N

Progressive Retinaatrophie (GR PRA2) N/N

Alexanderkrankheit N/N

 

Charakter:

Biene ist ein Traum von Labrador. Sie ist eine absolute Schmusebacke, lieb, sehr gelehrig. Nichts, außer ihrem Ball, bringt sie aus der Ruhe. Es macht immer wieder Spaß, mit ihr zu arbeiten, weil sie schnell und gerne lernt. Sie ist sportlich, liebt das Wasser und apportiert für ihr Leben gerne so ziemlich alles. Sie verträgt sich mit jedem gut, egal ob Hund, Katze oder Kleinkind. Hundekinder und auch Menschenkinder liebt sie über alles und ist deswegen bei uns die Nanny Nr. 1!